Tom Hohlfeld

Amari semper triumphat nos, fortes nos diligere facit

Schön, dass Sie hier sind. Mein Name ist Tom Hohlfeld und diese Webseite ist wie ein Wegweiser beim Wandern. Über die folgenden eingefärbten Flächen kommen Sie zu verschiedenen Bereichen meines Tuns und Denkens. Für diejenigen unter Ihnen, die diesen Pfad zum ersten Mal gehen, möchte ich gern kurz umschreiben, was sich hinter den einzelnen Worten des Wegweisers befindet. Alle anderen wissen ja wo es lang geht. Von daher sei schon an dieser Stelle gesagt: Vielen Dank für das Unterstützen, Teilen und gemeinsame Gehen.

Das „Janusdestillat“ umfasst vorrangig mein Schaffen als Schriftsteller, Dichter, Sprecher und ähnliches. „Die-Stimme“ ist die Fusion aus meinem künstlerischen Schaffen und meinem kommunikationspsychologischen Handwerk. Dort finden Sie neben verschiedene Dienstleistungen, auch Sonder- und Herzensprojekte wie bspw. „Erben der Geschichten“. Kurz: Alles rund um „die Stimme“. „Anderes“ ist gewissermaßen die Wundertüte. Dort finden Sie andere Felder und Projekte in und an denen ich arbeite, bspw. im Naturschutz und in der Wissenschaft. „Über mich“ errieten sie vermutlich längst. Viel Vergnügen & hoffentlich auf bald.

Klicken Sie auf das gewünschte Feld:

Klicken Sie auf das gewünschte Feld:

Neuigkeiten:

Gedicht “Habitustra” beim Janusdestillat hochgeladen (KLICK)

Artikel in der Sächsischen Zeitung vom 7. Nov. 2020

Neues Video auf Facebook zur Arbeit mit dem Tod und als Stimme

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt:

post@tomhohlfeld.com

“Nicht der Mensch bewohnt diesen Planeten, sondern Menschen. Die Mehrzahl ist das Gesetz der Erde”

Hannah Arendt (1906 – 1975)